Interaktives E-Book “Japan in Berlin” als Vorschau im Browser

Mein interaktives E-Book “Japan in Berlin” gibt es jetzt auch als Vorschau im Browser. Damit kann sich jeder ganz einfach einen Eindruck verschaffen. Der interaktive Reiseführer ist mehr als nur der digitale Abklatsch der Anfang 2015 erschienen gedruckten Version. Konsequent habe ich basierend auf meinem umfangreichen Bildmaterial, das ich bei der Buchrecherche gesammelt habe, ein E-Book mit intuitiver Navigation erstellt. … Weiterlesen

Vorschau: Deutsch-Japanisches Sommerfest am 4. Juli

Am kommenden Samstag den 4. Juli ist es endlich soweit, dann findet das 29. Deutsch-Japanische Sommerfest der DJG Berlin (Deutsch-Japanische Gesellschaft Berlin) statt. Üblicherweise findet das Fest Mitte Juni statt, doch ist es in diesem Jahr wegen Verfügbarkeit des Veranstaltungsort etwas später. Somit fällt es fast auf den 7. Juli, an diesem Tag wird in … Weiterlesen

Sumi-e Ausstellung in der Galerie UNDER THE MANGO TREE

Bis Ende Juni kann man in der Galerie UNDER THE MANGO TREE in der Merseburgerstr. 14 in Berlin die Sumi-e Ausstellung der Künstlerin Katharina Hacker besuchen. Nach einem Malerei-Studium und einer Ausbildung zur Gemälderestauratorin ließ sich Katharina Hacker fünf Jahre bei der bekannten Sumi-e Meisterin Rita Böhm in der Sumi-e Kunst ausbilden. Rita Böhm, die ich beim Japanfestival im Januar … Weiterlesen

Happy Birthday Mamecha!

Diese Woche feiert das Green Tea Café Mamecha in der Mulackstraße seinen Geburtstag. Seit nunmehr fünf Jahren bietet Hide Toya mit seinem Team in Berlin ein Stück authentischer japanischer Restaurant- und Teehaus-Kultur. Mein Favorit im Mamecha sind die tollen und abwechslungsreichen Bento-Boxen. Bei meinem letzten Besuch aß ich dort Hähnchen und Süßkartoffeln in Knoblauch-Butter-Sojasoße gebraten … Weiterlesen

Kirschblütenfest im Roji & Shamisen unter Kirschblüten

Am morgigen Sonntag den 19. April findet das Kirschblütenfest im Roji – Shamisen unter Kirschblüten statt. Das Fest beginnt ab 12.00 Uhr und das Schaukonzert wird gegen 16.00 Uhr veranstaltet. Adresse: Roji – Japanische Gärten, Fliederweg 31, 16845 Dreetz, OT Bartschendorf Eintritt: 4,50 € Da sich vielleicht einige für das Instrument interessieren, stelle ich den Verein für japanisches Musikspiel gerne … Weiterlesen

“Japan in Berlin” für Android, Kindle und Tolino

Das  E-Book “Japan in Berlin” gibt es jetzt auch für alle, die kein Gerät von Apple besitzen. Besitzer eines Kindle können “Japan in Berlin” als E-Book ohne Bilder und Sushi-Lexikon bei Amazon für 8,99 € runterladen. Und falls Sie keinen Kindle, sondern zum Beispiel ein Gerät von Tolino benutzen, finden Sie das E-Book in allen wichtigen … Weiterlesen

Kirschblüten schauen in Charlottenburg

Endlich beginnt der Frühling auch in Berlin und wie es in Japan Tradition ist, wird es nun Zeit, sich an den Blüten der Kirschbäume zu erfreuen. Eine einmalige Gelegenheit dazu gibt es bereits in Charlottenburg in der Kantstraße 141 im erst vor kurzem eröffneten Laden Bonsai Concept. Dort habe ich  diese hübsch blühenden Kirschbaum-Bonsais entdeckt, … Weiterlesen

Neu: Interaktives E-Book mit Sushi-Lexikon

Pünktlich zur Leipziger Buchmesse kommt Japan in Berlin auch als interaktives E-Book in den iTunes Store. Der interaktive Reiseführer ist mehr als nur der digitale Abklatsch der Anfang 2015 erschienen gedruckten Version. Konsequent habe ich basierend auf meinem umfangreichen Bildmaterial, das ich bei der Buchrecherche gesammelt habe, ein E-Book mit intuitiver Navigation erstellt. Durch die fast 200 Fotos kann man sich … Weiterlesen

UNIQLO: Schicke und günstige Mode aus Japan

Läuft man in Berlin vom Europa Center zum Wittenbergplatz, dann ist der futuristische Laden von Uniqlo aus Japan direkt an der Ecke von Tauentzienstraße und Nürnberger Straße nicht zu übersehen. In den großen Schaufenstern drehen sich die Schaufensterpuppen fortwährend, genauso modern gab sich Uniqlo auch bei meinem letzten Besuch im Hauptgeschäft auf der Ginza in Tokio. Auf … Weiterlesen