Update “Japan in Berlin” nach 17 Monaten Covid-19

Vor 18 Monaten ist die Neuauflage von „Japan in Berlin“ erschienen und es sind jetzt genau 17 Monate her, dass der erste Corona-Lockdown in Deutschland in Kraft trat. Zeit also Bilanz zu ziehen und zu betrachten, welche Auswirkungen diese harte Zeit auf die Restaurants und Läden in Berlin hatte. Die gute Nachricht gleich am Anfang: Von … Weiterlesen

Neu: Tokio Foto Guide

Eigentlich wollte ich im Frühjahr 2020 nach Japan reisen, doch machte mir, wie so vielen anderen auch, die Covid-19-Pandemie einen Strich durch die Planung. Nachdem sich bisher die Situation leider nicht gebessert hat und inzwischen feststeht, dass selbst zur Olympiade im Sommer 2021 Zuschauer aus dem Ausland nicht einreisen dürfen, rückt die Öffnung Japans als … Weiterlesen

20 Jahre Smartphone-Zeitalter

Mit dem Launch des Panasonic P503i Hyper vor 20 Jahren startete am 26.1.2001* das Smartphone-Zeitalter. Das P503i war mit nur 73 g das allererste handliche Mobiltelefon, das über ein größeres Farbdisplay verfügte und herunterladbare und ausführbare Java Apps (J2ME) ermöglichte. Auf dem Telefon gab es übrigens nur Platz für sieben herunterladbare Apps und das Limit pro JAR-File betrug 10 KByte. Ein Hauptvorteil … Weiterlesen

5. Auflage “Japan in Berlin” erschienen

Ende Januar war ich wieder in Berlin unterwegs, um für die Neuauflage von „Japan in Berlin“ zu recherchieren. Die letzten beiden Jahre hat sich wieder viel geändert, Restaurants und Läden wurden geschlossen und glücklicherweise gibt es auch viele neue japanische Restaurants. So wurden in der Neuauflage sieben Restaurants und zwei Läden neu aufgenommen. In der fünften Auflage … Weiterlesen

Japan Hanko – Stempel zum Sammeln

Im Oktober und November 2019 war ich wieder für vier Wochen in Japan, um ein neues Buch zu schreiben und bereits bestehende Bücher aktuell zu halten. Bei meiner Ankunft in Tokio habe ich gleich beim ersten Schrein ein Goshuin-chō 御朱印所 gekauft. In diesem kleinen Büchlein mit leeren Blättern bekommt man an den meisten Schreinen und … Weiterlesen

Neuer Service für Influencer in Japan

Die japanische Tourismusbehörde bietet ab 1. April 2019 Influencern einen neuen Service an, der Trends der kurz bevorstehenden Reiwa-Epoche Rechnung trägt. Nachdem es in letzter Zeit an beliebten Fotospots wie dem Hakone-Schrein sowie der Chureito-Pagode immer wieder zu sehr langen Wartezeiten für das perfekte Selfie gab, musste reagiert werden. Den Influencern wird mit einem neuen … Weiterlesen

Gastbeitrag: Der Roman „Die Geschichte von Taira“ von Eiji Yoshikawa wird ins Deutsche übersetzt

Der Roman von Eiji Yoshikawa „Die Geschichte von Taira“ – Neue Interpretation – (新∙平家物語) wird komplett ins Deutsche übersetzt. „Die Geschichte von Taira“ ist ein Historienroman aus Japan. Auf der Grundlage historischer Dokumente schrieb der Schriftsteller Eiji Yoshikawa die Geschichte von Aufstieg und Untergang der Familie Taira in Neu-Japanisch, gab dabei aber auch seiner schriftstellerischen … Weiterlesen

Erste deutsche Wagashi-Produktion gestartet

Eine eigene deutsche Wagashi-Produktion ist ein langersehnter Wunsch von mir, seit ich Berlin für meine Recherchen regelmäßig besuche. Es gibt hier unzählige authentische japanische Restaurants, Cafés und Läden, aber leider habe ich noch nirgends frisches Wagashi für meine tägliche Teezeremonie gefunden. Viele Jahre suchte ich in Japan nach einer passenden Wagashi-Form und wurde im Herbst … Weiterlesen

Live Escape Games in Japan

»Room Escape Games« oder »Live Escape Games« sind ein neuer Trend in Berlin, erfunden wurden diese 2007 in Japan. Dort habe ich letzten Oktober am »Tokyo Metro – The Underground Mysteries« teilgenommen, das Escape Game war vom sogenannten »Field Type«, der momentan in Japan voll angesagt ist. »Field Type« bedeutet, dass man die Rätsel in … Weiterlesen

Die 4. Auflage von “Japan in Berlin” ist überall erhältlich

Ende letzten Jahres war ich in Berlin unterwegs, um für die Neuauflage von „Japan in Berlin“ zu recherchieren. 2017 hat sich wieder viel geändert, Berlin ist sehr dynamisch bei japanischen Restaurants. So haben fünf Restaurants in der alten 3. Auflage bereits geschlossen, dafür habe ich fünf neue Restaurants und vier neue Läden aufgenommen – insbesondere in der … Weiterlesen