crêpestation

Neulich habe ich das Café crêpestation von Sebastian Klein in der Pappelallee besucht. Er bietet eine reichhaltige Auswahl an über 25 verschiedenen Crêpes nach japanischem Vorbild an, wie man sie sonst nur in den von Jugendlichen heimgesuchten Cafés um die Bahnhöfe von Tokio erwartet. Die Auswahl bietet für jeden Geschmack etwas, egal ob man mehr auf Crêpes mit Früchten, Schokolade oder auch etwas Herzhaftes wie Garnelen oder Hühnchen mit Teriyaki-Soße steht.
Japan-in-Berlin-Crepestation-30-IMG_7779
Die immer frisch nach Bestellungen zubereiteten Crêpes ißt man übrigens nicht mit Messer und Gabel, sondern gerollt und in Papier eingewickelt wie ein Wrap mit der Hand.
Crepestation

Im Schaufenster sind übrigens originale Plastikmodelle aus Japan.
Crepestation

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.